Puma

Rückblick auf
PUMA - Forever Faster -
Die schnellste Sportmarke der Welt

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Marketingherz was willst Du mehr!? Der Besuch bei der fränkischen Raubkatze war das erwartete Highlight im WM-Jahr. Dass Marketing mit Emotionen zu tun hat, haben die rund 120 Mitglieder hautnahe erlebt. Ein Marketing was uns allen Gänsehaut bescherte, wenn wir uns die Videos von großen sportlichen Momenten der ersten Schritte Pumas bis heute noch einmal vor Augen führen. Namen wie Armin Hary, Pele, Boris Becker oder Lothar Matthäus haben Sportgeschichte geschrieben, heute setzen Sprinter Usain Bolt und „Deutschland-Schreck“ Mario Balotelli die Marke weltweit in Szene.

Geschäftsführer Matthias Bäumer und das „Gedächtnis Pumas“ Helmut Fischer, der der Marke seit 36 Jahren eng verbunden ist, führten kurzweilig und mit vielen persönlichen Anekdoten gespickt durch den Abend, der noch lange hätte weitergehen können. Dazu waren die Informationen aus erster Hand zu spannend und jeder hat seine eigenen Erinnerungen an diese unvergesslichen Erfolge. Wen wundert’s dass  im Anschluss an den Vortrag „Mr. Puma“ den Andrang kaum bewältigen konnte, denn wer wollte sich nicht mit dem Original-Tennisschläger von Boris Beckers ersten Wimbledon-Sieg fotografieren lassen oder mal den schnellsten Schuh der Welt von Weltrekordler Usain Bolt in die Hand nehmen. Die Produkte zum Anfassen aus Jahrzehnten haben die Mitglieder begeistert und Puma hat in seiner 66jährigen Geschichte mit Ideen und Kreativität immer wieder bewiesen dass auch eine kleine Raubkatze aggressiv und markant sein kann und kleinere Budgets ebenfalls etwas bewegen. Wer kann sich nicht an die Marketingidee des Jahres 1996 erinnern als Linford Christie mit Puma-Kontaktlinsen in den Startblock bei Olympia in Atlanta ging oder an den von der FIFA abgelehnten Einteiler Kameruns, die die Mannschaft beim Afrika-Cup 2004 trug?! Das Marketing braucht diese kreativen und unkonventionellen Ideen.

Ein inspirierender und innovativer Abend in Herzogenaurach ging viel zu schnell zu Ende. Puma sammelt nach einer großen Umstrukturierungsphase wieder Kräfte für den großen Sprung nach vorne. Dazu hilft sicher die große Historie. Eine zentrale Botschaft für unser tägliches Marketing haben wir sicher alle mit nach Hause genommen: „Lernen vom Alten um Neues zu schaffen!“