Aktuelles

09.05.2022

Die Klappe

It's showtime!

An einem der ersten schönen Frühsommerabende trafen sich am Montag dem 9. Mai im Marketing-Club Nürnberg rund 40 Interessierte zu einem ganz speziellem „Kino-Event“. Mit der Präsentation von „DIE KLAPPE “ wurden die besten und prämierten Werbefilme aus dem letzten Jahr vorgeführt. DIE KLAPPE ist der wichtigste Award für Bewegtbild-Kommunikation für Deutschland, Österreich und der Schweiz und zeichnet seit 1980 Werbefilme aus.

Die Auszeichnungen wurden in neun Kategorien vergeben: TV-Formate, Kino-Formate, Imagefilm, Special Media, Online-Formate, User Experience, Best Use of Celebrity or Influencer, Craft und Bester internationaler Film -  jeweils mit Gold, Silber und Bronze.


Thematisch passend bei Popcorn und Cola haben sich die Besucher schon im Vorfeld der Veranstaltung dem Filmthema eingestimmt und teilweise heiß diskutiert. Auf der Bühne wurden mit  dem Moderator Peter Schultze, Vorstand MCN, und dem Co-Moderator Frank Schmidt (GF von TM-Studios) u.a. folgende Fragen aufgeworfen: Was sind die Trends im Werbefilmbusiness und wie ist die Entwicklung von CGI (Computer Generated Image) zu werten? Frank meinte, dass trotz aller hochtechnischen Entwicklungen in Richtung CGI letztendlich die kreative Idee den Ausschlag gibt, ob ein Film kommunikativ wirkt und so letztlich zum ganz großen Erfolg wird.


Die eigentliche Filmpräsentation der KLAPPE wurde dann in drei Blöcke aufgeteilt, passend zu den Auszeichnungen in Bronze, Silber und Gold. Nach jedem Filmblock wurde diskutiert und es gab einen Austausch zwischen den Moderatoren und dem Auditorium. Zum größten Teil waren die Filme optisch und visuell sehr beeindruckend, die eigentliche Kommunikations- oder Werbebotschaft war den meisten Zuschauern dagegen manchmal nicht deutlich genug herausgearbeitet.


Abgeräumt hat im Jahr 2021 die BBDO Group Germany, die 6 goldene KLAPPEN nach Düsseldorf holen konnte. Ausgezeichnet wurde zum einen die Arbeit „Gewalt hinterlässt Spuren" für Unicef mit Gold in der Kategorie Sound. Darüber hinaus konnte BBDO für den Kunden WhatsApp Inc. gleich doppelt punkten: Die goldene KLAPPE in der Kategorie Casting gab es für den Film „Family Diary", der Film „It's between you"brillierte in den Kategorien Regie und bester Online-Film. Die beiden übrigen goldenen KLAPPEN gingen an die Produktion 27km Entertainment für die Arbeit 2 “In Russia" in der Kategorie Kamera sowie an TBWA Heimat für den Hornbach-Spot „Es scheint unmöglich, bis Du es machst" in der Kategorie Visual Effects.


Nach der eigentlichen Präsentation der KLAPPE 2021 wurden in der bewährten Fragerunde noch interessante Themen angeschnitten.

Zum Beispiel, wie die verstärkte Entwicklung von Video-Content auf Social Media zu werten ist. Hier gibt es vor allem bei dem Portal Instagram unter dem Stichwort „Shoppable Content“ schon die Möglichkeit in Image-Filmen/Videos auf ein Produkt (z.B. eine Hose, Parfüm, Werkzeug) zu clicken. Über eine Weiterleitung auf eine Landing-Page kann man dann direkt bestellen. Hier ist die klassische Formel, nach der in einem Werbefilm spätestens nach 20 sec. die Call-to-Action erfolgen soll, übererfüllt. Schöne neue Welt ;-)


Nach Beendigung des offiziellen Teils wurde noch lange weiter diskutiert.

Alles in allem ein inspirierender Abend für die Marketiers!



PS / BB